Das unentbehrliche Ferientäschchen

ww_blog_2014-08-14_foto_haekeltascheWerden Sie auch so leicht unruhig, wenn Ihre Finger nichts zu tun haben? Passiert Ihnen das gern während einer langen Autoreise, im Zug oder im Flieger? Dann brauchen Sie eine kleine Handarbeit, die nicht viel Platz wegnimmt. Falls Sie jetzt denken: Da stricke ich mir doch gleich mal ein paar neue Ringelsocken? Okay, das geht natürlich auch. Eine Abwechslung aber wäre jenes unentbehrliche Urlaubshandtäschchen, das unsere Chefin sich vor kurzem ausgedacht und gleich aus türkisfarbenen Wollresten gehäkelt hat. Die Maschen sind mal fest, mal muschelig (für letzteres gibt es eine Anleitung). Man hängt sich das Täschchen quer über die Schulter und tut hinein, was man so braucht, um herrlich unbeschwert zum Essen oder an die Bar zu gehen. Ein Taschentuch, den Zimmerschlüssel, den Lippenstift. Oder keinen Zimmerschlüssel, weil der in der Hosentasche Ihres Partners gelandet ist, dafür aber ein Mininotizbuch, einen schönen Kuli und einen Kamm? Oder … Na, Sie werden schon was finden. Zuerst aber finden Sie passende Wollreste, gern auch in einer anderen Farbe. Okay?
ww_blog_2014-08-14_haekelschrift