Downsizing oder lieber doch nicht?

Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Thema Downsizing. Das bedeutet, ich betrachte mir nach und nach alle Dinge in meinem Haushalt und überlege, ob ich sie noch brauche. Dabei fällt mir gelegentlich auf, dass ich ganz schön viele Accessoires besitze, aber nur die wenigstens davon regelmäßig nutze. Was vermutlich daran liegt, dass sie mir eben doch nicht optimal gefallen. Also habe ich mir für dieses Wochenende vorgenommen, einige davon zu entsorgen. Und so Platz zu schaffen für neue, die ich wirklich lieben werde. Und selbst nadeln kann. Es gibt nämlich diese drei hübschen Einzelanleitungen von Lang Yarns. Einmal für eine Mütze aus „dipinto“, dann für Mütze und Dreiecktuch von „mille colori“ im 200g-Knäuel und schließlich für Mütze und Pulswärmer aus „merino + color“. Das letztgenannte Set gefällt mir am besten. Gerade wird es wieder kühler bei uns – da kommen eh fast Herbstgefühle auf. Habe ich vorhin was von Downsizing erzählt? Na ja, räusper, wenn ich drei Teile weggebe und mir drei neue Teile zulege, klappt das ja irgendwie doch nicht. -Egal …!