GOTS – weil’s GUT iS‘

Fairtrade und Nachhaltigkeit – dieser Themenbereich ist zu Recht in aller Munde. Umso mehr freut es uns, dass einige Linea-Pura-Garne von LANA GROSSA GOTS-zertifiziert sind. Aber was bedeutet das überhaupt? Folgendes: Ziel des GOTS Standards ist es, Anforderungen zu definieren, die eine nachhaltige Herstellung von Textilien gewährleisten, angefangen von der Gewinnung textiler Rohfasern über die umweltverträgliche und sozial verantwortliche Herstellung bis zur Kennzeichnung der Endprodukte. Letztlich soll dem Endverbraucher bei seiner Kaufentscheidung durch das GOTS-Label am Produkt Sicherheit gegeben werden. Textil-Verarbeiter und -hersteller hingegen sollen ihre ökologisch erzeugten Textilprodukte mit einer Zertifizierung anbieten können, die auf allen relevanten Märkten anerkannt wird. So wird zum Beispiel Kinderarbeit vermieden. Biologisch erzeugte Naturfasern finden Verwendung. Es wird nachhaltig gearbeitet. Ätzdruckverfahren und andere umweltschädlichen Methoden sind verboten. Und manches mehr. Alles in allem: Eine gute Sache, die wir sehr gern unterstützen. Sie auch?

Zu den Garnen mit GOTS-Siegel…