Modemutig sein wie die Models

Mal ganz ehrlich, so ein Figürchen wie das Model, das Modell 3 im Heft „punto 20“ modelliert, hätte ich auch gern. Die zeigt ihr nicht vorhandenes, nacktes Bäuchlein völlig selbstbewusst und dieser kleine Pullover aus „Bloom“ mit den beiden verschlungenen Vorderteilhälften sieht einfach zauberhaft aus. Ich schaue mir die Anleitung an und stelle fest: Das Ding gibt es ja von Größe S bis XL. Wow! Na ja, wer sein möglicherweise ansatzweise doch vorhandenes Bäuchlein in XL ein wenig kaschieren möchte, trägt einfach ein farblich passendes Top unterm Pulli. Sieht bestimmt auch toll aus. Und wer leicht fröstelt, macht sich die schöne, in einem Stück genadelte Strickjacke gleich auch noch. „Bloom“ ist übrigens ein reines Naturgarn – gemischt aus Baumwolle, Viskose und Leinen. Die ineinander übergehenden Farben lassen an üppige Blüten denken. Sechs ausdrucksstarke Modelle gibt es insgesamt im Heft – vom kurzärmeligen Pulli mit einem Mix aus drei Mustern bis hin zum unentbehrlichen Dreieckstuch.

Zum Heft „Punto 20 Bloom von Lang Yarns“…