Nackte Arme und der Genuss des Fröstelns

Ich muss ja zugeben, mich überkommt schon fast ein Hitzschlag, wenn ich mir im Sahara-Sommer des Jahres 2018 kuschelige Winterpullover ansehe. Aber Sie wissen ja so gut wie ich – irgendwann wird sich auch dieses Wetter wieder ändern. Die Temperaturen fallen. Sie beginnen zu frösteln, reiben sich über die nackten Arme und denken: Es wird Zeit für was Kuscheliges. Und dann wäre es doch schön, wenn Sie die passende Wolle schon vorrätig hätten, wenn es schon ein neues Modell Ihrer Wahl auf Ihrer Agenda gäbe. In der Filati-Collezione 6 könnte ich Ihnen das eine oder andere Modell wärmstens ans Herz legen: die Jacke im Würfelstrukturmuster beispielsweise, die Sie sich in den Größen 36 bis 48 aus „Insieme“ nadeln könnten, dieser schönen Qualität aus Schurwolle, Alpaka, Mohair und Polyamid. Oder wie wäre es mit dem Poncho im Zackenlochmuster? Der wirkt so gemütlich und zugleich flockig leicht. Den kann ich mir tatsächlich ansehen, ohne zu schwitzen … Mehr noch, da hätte ich fast Lust, sofort zu den Nadeln zu greifen.

Zum Heft „Collezione 6″…