Schöne Stulpen als X-mas-Präsent

ww_blog_2017-11-28_stulpenWeihnachten kommt ja immer schneller, als … Na, Sie wissen schon. Denken Sie also ruhig jetzt schon ans Schenken. Schöne Handstulpen kann man ebenso wie Tücher gar nicht genug haben. Machen Sie es unserer Chefin nach und nadeln sich kunterbunte Restestulpen. Susanne machte sich gerade welche aus Merino-Resten. Die fröhlich wirkenden Stulpen auf dem Titel eines FaM-Hefts des vergangenen Jahres haben sie offenbar nachhaltig inspiriert. Ihre Wollreste ergänzt sie, was sich häufig empfiehlt, durch 2-3 neue Knäuel. Wichtig: Stricken Sie beide Stulpen parallel! Teilen Sie sich Ihre Wollreste so ein, dass Sie immer für jede Stulpe die gleichen Streifen stricken können. So macht Resteverwertung Spaß …!