Strickkleider und so

Also, mal so ganz ehrlich, ich fand Strickkleider ja schon immer toll. Leider betonen Sie die Kurven, auch die, die ich lieber verstecken würde. Deshalb habe ich oft genug auf die tollen Teile verzichtet. Dabei kommt es nur auf den richtigen Schnitt an. Sie brauchen ja nicht superkurz und hauteng zu sitzen. Das ärmellose Titelmodell von LANG YARNS FaM Collection Nr. 255 beispielsweise ist richtig schön lang – vor allem, wenn Sie noch einen gleichfarbigen Rock darunter tragen – und nach unten hin glockig. So was schmeichelt. Modell 10 sieht in jedem Fall toll aus zur Leggings oder zur schmalen Hose. Modell 11, nun ja, vielleicht doch eher etwas für grazilere Gestalten. Ebenso wie Modell 45, kunterbunt genadelt aus Mohair Luxe. Also nichts für mich, aber vielleicht gerade für Sie! Und wenn Strickkleider eben nicht so Ihr Ding sind, es gibt ja reichlich Auswahl an Alternativen in diesem Heft. Pullis und Jacken, mal mehr, mal weniger gemustert, mal sportlich, mal romantisch. Mal kurz und enganliegend, mal geräumig. Ein Heft zum Schwelgen, wenn es gerade mal wieder sommerlich heiß draußen ist und Sie ebenso gut vorm Kamin sitzen könnten. Strickend natürlich.

Zum Heft „Fatto a Mano 255″…