Schlagwort-Archiv: Fatto a Mano

Strickkleider und so

Also, mal so ganz ehrlich, ich fand Strickkleider ja schon immer toll. Leider betonen Sie die Kurven, auch die, die ich lieber verstecken würde. Deshalb habe ich oft genug auf die tollen Teile verzichtet. Dabei kommt es nur auf den richtigen Schnitt an. Sie brauchen ja nicht superkurz und hauteng zu sitzen. Das ärmellose Titelmodell […]

weiterlesen




Da beißt die Maus keine Masche runter – oder so …

Nix gegen Stricken, aber Häkeln ist manchmal noch schöner. Man braucht nur eine Nadel, die einzig gerade zu bearbeitende Masche rutscht gewöhnlich nicht herunter und wenn doch, ist sie im Nu wieder eingefangen. Nimmt man dann noch dicke Wolle und produziert Stäbchen oder gar doppelte Stäbchen, schafft das einfach ungemein. Das wird besonders deutlich beim […]

weiterlesen




Wie nett – Layette!

Fatto a Mano 250 – Layette. Es lohnt sich, einen Blick hineinzuwerfen in dieses schöne Heft. Auch wenn es ein wenig schwerfällt, den Blick vom Titelblatt zu lösen. Das kleine Mädchen im Pulli mit passender Häkelblüten-Mütze, das sich da an einen mit Blumen dekorierten Hocker lehnt, sieht so süß aus. Auch die beiden gehäkelten Kleidchen […]

weiterlesen




Das soll so …!

„Jo mei!“ könnte die Bayerin sagen, die sich gerade das Casual-Heft FaM 252 anguckt. (Schließlich liefern wir auch dorthin.) „Wos nehm i denn nur, sakra  noch a mal?!“ Die Wahl fällt aber auch echt nicht leicht, aus welchem Land Sie auch kommen mögen. Doch wenn Sie das Besondere lieben, wird Ihnen einiges ins Auge stechen. […]

weiterlesen




Dazu noch sommerliches s-sch-Sch …!

Kennen Sie das: Ein Blick und schon ist man verliebt! Das klappt bei schicken, charmanten Männern, wahlweise auch bei hübschen, charmanten Frauen. Das geht aber auch bei schönen Strickjacken. Wie Sie ja vielleicht schon wissen, liiiebe ich Strickjacken!!! Auch im Sommer. Und das Titelmodell in der FaM-Collection, Heft 251, finde ich einfach super: lang, leger, […]

weiterlesen




Wollträume in Blautönen … und noch viel mehr

Achtung! Wichtiges Telegramm: F. A. M. Stopp. Nummer 2. 4. 7. Stopp. Fatto a Mano – Casual. Stopp. Von: LANG YARNS. Stopp. Umfang des Heftes: richtig schön dick. Stopp. Anzahl der Modelle: 56. Stopp. Farbvielfalt: viel Rot, viel Blau, viel Grau, dazu ein wenig Braun und Beige. Stopp.- Und sonst so …? Die Qual der […]

weiterlesen




Strickauswahl – da werden Sie geholfen …!

In der FAM-Collection 245 haben Sie, wie das bei einer Kollektion = Sammlung nun mal ist, die Auswahl. Verena Pooth würde sagen: „Da werden Sie geholfen!“ Ich meine nur für den Fall, dass Sie gerade nicht wissen, was Sie stricken sollen. Farblich gibt es neben allerlei Grau- und Anthratzit-Schattierungen etwas Beige und Grün und eine […]

weiterlesen




Me-Ri-No = mehr richtig Nobles!

Lust auf Merino? Das neue Heft von Fatto a Mano ist da. Nr. 248 zeigt Herbstliches und Musterreiches, Kuscheliges und Verzopftes, Farbspiele und Einfarbiges … Gedacht vor allem für Ladys, aber es gibt auch eine kleine Auswahl für die Kleinsten der Kleinen. Ponchos sind immer noch in, wie man an Modell 5, einem dreifarbig im […]

weiterlesen




Babys können einfach alles tragen …!

Als meine Söhne noch Babys waren, hatte man gewöhnlich die Wahl zwischen Himmelblau und Rosa, Zitronengelb und Lindgrün. Niemand wäre auf die Idee gekommen, so ein kleines Kind in graue Wolle zu packen. Aber die Zeiten ändern sich und ich muss zugeben, Säuglinge und Kleinkinder können einfach alles tragen. Im Fatto-a-Mano-Heft Nr. 246 – Layette […]

weiterlesen




Also, mal ehrlich …!

Also, mal ehrlich, wenn ich diese wunderschönen Models so betrachte, die beispielsweise die tollen „Landmaschen“ von Lang präsentieren, dann werde ich schon ein bisschen neidisch. Wie kann man nur so schön sein …?! Diese ebenmäßigen Züge, diese idealen Figuren, diese … Genug davon! Schließlich ist Schönheit ja nicht nur natur- oder gottgegeben. Man kann auch […]

weiterlesen