Schlagwort-Archiv: Smilla

Strick dich fit …!

Ungelogen: Smilla ist wirklich ein superdickes Garn. Damit es sich verarbeiten lässt, braucht man entsprechend dicke Nadeln, Größe 20 oder so. Oder Sie stricken gleich mit Ihren Fingern oder Ihren Armen. Das fühlt sich dann schon fast nach Fitnesstraining an. Das Schöne: Sie kommen zu schnellen und beeindruckenden Ergebnissen, Sie produzieren Hingucker, fast schon spektakulär. […]

weiterlesen




Auf den Arm genommen …

Also, sagen wir mal so: Es gibt dicke Maschen, es gibt richtig dicke Maschen und es gibt turbodicke Maschen. Das Titelmodell des acht Modelle zeigenden SMILLA-Heftes von LANG YARNS sieht fast so aus, als sei es aus Schiffstauen geschlungen. Zum Glück ist das Material viel weicher. Und leichter auch. Die dennoch dicke Decke wird aus […]

weiterlesen