Tücher für die Seele

Früher waren es Ohrringe, heute sind es Tücher, die beliebten Seelenschmeichler. Sagte ich schon, dass ich von letzteren gar nicht genug bekommen kann? Wenn es Ihnen ebenso geht, lege ich Ihnen das Heft „FILATI Tücher & Co.“ ans Herz. Daran haben bekannte Podcasterinnen, Bloggerinnen  und Designerinnen mitgewirkt: Janine Binder, Stefanie Feierabend (oh, wie dieser Nachname zum Stricken passt …!), Kristin Joel, Tanja Steinbach, Annette Huber, Christine Nöller und Elisabeth Plauert. Schwarz-weiß steht mir nicht, aber Ihnen vielleicht umso mehr. Die schwarz-weiße Stola auf Seite 6/7 fällt nämlich ebenso prächtig ins Auge wie das Dreieckstuch auf der folgenden Doppelseite. Ich persönlich würde mich wohl eher für das wärmende Tuch in Blau und Braun auf Seite 12/13 entscheiden oder aber für dieses fantastische Tuch in Violett-Tönen, genadelt aus Capri und Stromboli und Silkhair, ein paar Seiten weiter hinten. Und dann wäre da noch für alle, die Naturtöne lieben, das kunstvoll gearbeitete Troddel-Tuch aus Pappagallo zu nennen. Hach …! Uuund: Bitte blättern Sie hier – www.wollywood.de/Lana-Grossa-Onlineshop/Magazine/Filati-Tuecher-Co-No-3-von-Lana-Grossa-Sommer-2019.html