Was machen Sie denn so in 2018?

ww_blog_2017-12-28_ruthDas Jahr 2017 geht zu Ende. Für mich war es ein aufregendes, geradezu schicksalhaftes Jahr – mit sehr schönen und sehr traurigen Momenten. Wie war es für Sie? Wofür sind Sie besonders dankbar? Was wünschen, was erhoffen Sie sich für 2018?
Wir wünschen Ihnen, dass sich Glücksmomente wie wunderschöne Perlen an einer stabilen Schnur aneinanderreihen mögen. Und dass Sie viele dieser Momente mit einer Häkelnadel oder ein Paar Stricknadeln werden erleben können. Nicht ausgeschlossen, dass die Schnur eine Rundstricknadel ist. Weil das so wunderbar entspannt. Susanne und Christian lassen jedenfalls ausrichten, dass Sie Ihnen sprudelnde Ideen, Kreativität und Muße wünschen. Die Chefin hat übrigens schon ihr erstes Projekt für 2018 fest eingeplant: einen Poncho aus der unvergleichlich herrlichen „Asia“ von LANG YARNS in Silbergrau, mit einer tollen Aranmuster-Bordüre. – Und Sie …?