Wenn ich im Sommer an den Winter denk‘ …

Wer mag im schönsten Sommer schon an den Winter denken? – Wetten, dass gerade Sie das sind.ww_blog_2015-08-03_lookbook Zumindest wenn Sie eine vorausschauende Handarbeiterin sind, die ihrer Zeit gern weit genug voraus ist. So manch schönes Stück braucht seine Zeit, bis es fertig ist, und die ersten kühlen Tage kommen schneller als gedacht. Im „Lookbook Fall/Winter 2015/16“ von LANA GROSSA gibt es schon jetzt herbstlich-winterliche Impressionen zu bewundern, die Sie inspirieren werden. Da wäre der langärmelige Pullover im Mustermix mit rundem Ausschnitt zu nennen, der zum bodenlangen Rock so lässig aussieht. Besonders ist auch der ärmellose, lange Rollkragenpullover, der von Stulpen begleitet wird. Gestrickt wird das hübsche Trio aus Dito und Dito Paillettes – mit Alpaca superfine. Ponchos sind in der kommenden Saison immer noch angesagt. Auch hier gibt es einen Modellvorschlag, mit lässigem Rollkragen und schrägem Abschluss nach unten. Da kann der Winter kommen.

Zum Heft „Lookbook“…