Alpenglücklich authentisch: Trachtenmode für die ganze Familie

ww_blog_2014-09-18_trachtenDen diesjährigen Sommerurlaub habe ich am Chiemsee verbracht, da, wo ich zuletzt vor ewigen Zeiten als Teenager war. Damals war ich völlig entzückt von den schmucken Dirndln. Nun wähnte ich sie ein wenig aus der Mode. Doch welche Überraschung, als ich die kleidsamen Gewänder dort immer noch an jeder Ecke sah. Nun ist es ja so, dass Lana Grossa eine bayerische Firma ist. Das merkt man, denn alle zwei bis drei Jahre bringt sie ein neues Trachtenheft heraus. Wer allerdings denkt, die darin veröffentlichten Anleitungen kämen nur im Alpenraum an, der irrt. Auch im deutschen Norden weiß man beispielsweise die Vorzüge eines klassischen Jankers durchaus zu schätzen. Besonders hübsch sind die bayerischen Jacken mit den typischen Hornknöpfen für Kinder. Das sieht einfach nur fesch aus – zur klassischen Lederhose genauso wie zur frechen Jeans, für die „Buan“ ebenso wie für die „Madeln“. Das Trachtenheft Filati Ausgabe 4 – für drei Euro gehört es Ihnen.

Zum Heft „Filati Trachten Nr. 4″…