Anleitung gewünscht – für einen tollen Übergangsloop?

Es gibt wieder einmal eine interessante, neue Gratis-Anleitung auf unserer Website. Sie zeigt Ihnen, wie Sie im Handumdrehen einen Loop für die Übergangszeit stricken können – leicht, flauschig, edel. Das Teil ist sehr geeignet für Anfänger. Er wird doppelfädig mit „Silkhair“ von LANA GROSSA gestrickt. Sie benötigen zwei Knäuel à 25 Gramm. Schon an zwei Abenden kann der Loop ausgehfertig vor Ihnen liegen. Er wird mit Riesennadeln gearbeitet. Wer gewöhnlich eher locker strickt, sollte zu Nadelstärke 12 greifen. Wer eher fest strickt, nehme Stärke 15, jeweils 60 Zentimeter lang. Der Loop wird immer rundherum genadelt und immer rechts. Einfacher geht’s kaum. Unsere Junior-Chefin hat übrigens auch noch eine tolle Idee eingebracht, so dass der Loop am Halsausschnitt etwas enger anliegt. Zugleich ist er dehnbar und groß genug, um als Schulterwärmer über die Schultern gezogen zu werden. Kuschelig!

Zur Loop-Anleitung…