Das Märchen vom Waisenknäuel

ww_blog_2015-05-28_WindlichtEs war einmal ein Woll-Knäuel-Waisenkind. Das fristete ein recht einsames Dasein. Vielleicht war es ja von einer früheren Häkelorgie einfach übrig geblieben. Schon war die dreimonatige Rückgabe-Frist abgelaufen. Vielleicht hatte seine Besitzerin auch extra nur ein einziges gekauft, weil diese Wollsorte einfach so wunderschön, aber auch ziemlich kostspielig war. Das Einzelknäuel vergaß sie bald darauf, so lange, bis es von seiner Partie einfach nichts mehr gab. Tragisch, tragisch?! – Ach was, halb so wild! Es gibt ja jetzt diese beiden tollen neuen Bücher bei uns: „1-Knäuel-Ideen“. Eines handelt vom Häkeln, das andere vom Stricken. Jedes kostet gerade einmal 9,99 Euro. Und was man nicht alles aus maximal einem Knäuel machen kann: Babyschuhe und Kannenwärmer, Häkelmaus und Teeglas-Bezüge, Handytaschen- und Tablet-Hüllen, kunstvoll gestrickten Schmuck und, ach, so vieles, vieles mehr. – Einfach märchenhaft!

Zu den „1-Knäuel-Ideen“ Büchern…