Filz a little bit …!

ww_blog_2016-11-29_strickfilzFilz mal loszulösen von den Begriffen Tracht, Oktoberfest, Almhütte, Schweizer Chalet, Loden oder Basteln im Waldorfkindergarten, das war die Absicht der Macher von „Strick & Filz“ No. 10. Neue Begriffe fielen ihnen ein: Licht, Luft, Pastells, schlichtes Understatement, Skandinavien, helles Holz, Designer-Möbel, Familien-Loft und Schwedenhaus. Und dann auch noch Klein-Ida und Michel aus Lönneberga. Wie klingt das in Ihren Ohren? Irgendwie leicht, entspannt und gemütlich, oder? Und wenn man dann so leichten Schritts durch das Heft flaniert, entdeckt man kuschelige Hausschuhe und prinzessinnenhafte Haus-Ballerinas und tausend tolle Taschen. Na ja, nicht ganz so viele, aber toll auf jeden Fall. Utensilo, Jonglierkugeln, Kissenhülle, Badematte und sogar ein Tipi für die Kleinen sind auch mit dabei. Da setzt das Wohlbefinden schon beim Blättern und Entscheiden ein, setzt sich bei der Herstellung fort und erfährt die Krönung, wenn das gute Stück fertig ist und freudig genutzt werden kann.

Zum Heft “ Strick & Filz No. 10″…