Frauenzeitschriften – ein wahres Bad in Strick-Ideen

Frauenzeitschriften sind dazu da, Frauen zu informieren, zu unterhalten und im besten Falle glücklich zu machen. Wie glücklich der Stolz auf eigene Werke macht, dürfte sich herumgesprochen haben. Ob Sie nun einen tollen Kuchen gebacken, ein Buch geschrieben oder einen wunderbaren neuen Pullover fertiggestellt haben. Letzteres passt besonders gut in die Herbst-Winter-Saison. Deshalb wetteifern die Zeitschriftenverlage gerade darin, ihre Leserinnen zum Stricken zu animieren. Bei „Brigitte Woman“ heißt es in diesem Monat: „Endlich stricken“. „Für Sie“ titelte: „Wir lieben Stricken!“ Bei der neuen „Brigitte Kreativ“ heißt es: „Stricken: lauter Lieblingsstücke“. Auch in der „Brigitte“ No. 20 ging es um die „Lust auf Stricken“. Home-Zeitschriften ziehen ebenfalls mit. In „Zuhause Wohnen“ wird etwas zum Thema Stricken kommen und auch in der sehr jugendlich orientierten Wohnzeitschrift „Couch“ ist Selbermachen angesagt. – Nun bleibt nur noch die lustvolle Qual der Wahl.