Schlagwort-Archiv: stellina

Metamorphose der indischen Art

Susannes indisches Seidenkleid ist endlich nicht mehr nur wunderschön, sondern auch bequem. Und das ging so: Die Chefin hat zu Stellina, einer Qualität aus reiner Seide, gegriffen, um sich ein neues Oberteil zu nadeln. Davon ist im Blog schon zu lesen gewesen. Jetzt aber ist das schöne Stück endlich fertig geworden und Susanne ist begeistert. […]

weiterlesen




Fein, feiner, Stellina

Es ist ein wirklich feines Garn, edel und leicht. Hervorzuheben ist der hohe Seidenanteil. Sie werden lange Ihre Freude daran haben, schon beim Stricken – versprochen. Ich soll den Namen des Garns verraten? Na guuut …! Stellina (LANG YARNS) heißt das schöne Material. Damit zu arbeiten, das ist fast schon eine meditative Tätigkeit. Ganz ohne […]

weiterlesen




Ratsch! Weg! Neu!

Sagen Sie mal, so unter uns Pastorentöchtern, was für ein Mensch sind Sie denn so? Ich gehöre ja zu denen, die nicht so gern etwas eigentlich noch immer Schönes einfach wegwerfen, nur weil eine Kleinigkeit daran nicht mehr ganz in Ordnung ist. Ressourcennutzung nennt man das wohl auf Neudeutsch. Unsere Susanne ist auch so ein […]

weiterlesen




So soft, so schön – der neue Stellina-Schal

Kennen Sie die Anleitung für den neuen Stellina-Schal schon? Stellina ist ein tolles Garn. Es besteht zu 55 Prozent aus Seide und zu 45 Prozent aus Baumwolle. Sie bekommen es in vier Varianten: einfarbig oder mit Glitzer oder mit Pailletten oder – ganz edel – mit Glasperlen. Einfarbig (7,50 €) oder in der Lux-Ausgabe (7,95 […]

weiterlesen