Verhexte Wollträume

Eine Räuberleiter werden Sie kennen – aus Kindheitstagen: Ein möglichst wenig schwächliches Kind verschränkt die Hände, ein anderes nimmt sie als Leiter, um besser auf den ersten dicken Ast eines Baumes zu gelangen oder über eine verbotene Mauer hinweg. Eine Hexentreppe- oder Hexenleiter kennen Sie vielleicht auch – sie wird aus Papier gefaltet. Aber was ist mit der Hexentreppe, die sich stricken lässt? Die erweist sich als sehr attraktives Muster, nahezu ideal für das schöne Naturgarn „Kylie“ von LANG YARNS. Modelle dazu finden Sie im Heft „Punto 18“. Das Garn mit dem wunderbar weichen Griff besteht zu 56 Prozent aus Baumwolle, zu 25 Prozent aus Seide, zu 13 Prozent aus Wolle und zu 6 Prozent aus Viskose. Zu haben ist es in sanften ebenso wie in kräftigen Farbtönen. Im Heft finden Sie wunderschöne Modelle, die zeigen, wie gut Muster mit diesem Garn wirken – nicht nur die Hexentreppe. Übrigens, ein Modell für eine Strickjacke für große Jungs und gestandene Männer gibt es auch im Heft. Und da heißen die Muster männlich nüchtern einfach nur Muster I und Muster II.

Zum Heft „Punto 18 Kylie“…

Zum Garn „Kylie von Lang Yarns“…