Vom Frühling träumen ….

Der graue Januar zeigt sich dieses Jahr von seiner dunkelsten Seite. Hier bei uns im Norden haben wir in diesem Winter die allerwenigsten Sonnenstunden seit etlichen Jahren. Da fällt es uns gar nicht so schwer zu Hause und drinnen zu bleiben … natürlich mit einem schönen, kuscheligen Strickzeug! Das geht Ihnen bestimmt ähnlich. Wenn sich die Sonne dann doch mal zeigt, so für ein zwei Stunden, ist das Strickzeug schnell aus der Hand gelegt und eine Frischluft-Pause bei einem Spaziergang eingelegt. Vom Frühling träumen wir aber trotzdem schon alle. Und deshalb macht es besonders viel Freude, die wunderschönen Modelle im druckfrischen FAM 267 Collection-Heft anzuschauen. Da fällt die Wahl echt schwer, mit welchem Teil wir in die neue Saison starten möchten. Schon das Titelmodell in lachsfarben ist ein Traum für alle geduldigen NadelkünstlerInnen. Schade, dass ich so überhaupt kein Mohair vertrage. Da ist „Lusso“ eine tolle Alternative, so himmlisch weich und leicht, perfekt für die Übergangszeit … Oder ich starte gleich mit dem sommerlichen Twin-Set 14/15 aus „Kimberley“ … andererseits bin ich ein Leinen-Fan und die super lässige graue Lochmusterjacke ist auch ein echter Eye-Catcher … Oder doch mal ein Pulli in diesem tollen apfelgrün … Hach, ich glaube ich muss noch ein wenig weiter träumen!

Zum Heft „Fatto a Mano 267 Collection“…