Was für eine Freude! – Tag der Handarbeit

ww_blog_2015-08-14_Tag-der-HandarbeitAus eigener Hand die schönsten Dinge entstehen zu lassen, also zu handarbeiten, macht ja nun mal Spaß. Oft macht es sogar so viel Spaß, dass man einfach nicht genug bekommen kann, obwohl die eigene Familie und man selbst gerade bestens versorgt ist mit Wolligem. Spätestens dann hat auch für Sie die Stunde für den „Tag der Handarbeit“ geschlagen. Die aktuelle Aktion läuft bis einschließlich 1. September 2015. Bis zu diesem Tag können Sie Selbstgemachtes bei uns im Laden abgeben – für den besten aller Zwecke, nämlich den, Freude zu schenken. Sozial benachteiligte Menschen werden dank Ihrer Hilfe endlich einmal nicht unter den billigsten Second-Hand-Angeboten wühlen müssen. Stattdessen dürfen sie stolz sein auf ein nagelneues Teil, das nur für sie da ist, das niemand zuvor trug. Was für eine Freude! Thematisch sind Sie in diesem Jahr kein bisschen eingegrenzt. Das Motto lautet: „Jeder macht, was er kann“. Häkeln, stricken, nähen Sie. „Denn die Freude, die wir geben …“? Ein wunderbares Gefühl.

Mehr Info’s zum „Tag der Handarbeit“…