We love green-knitting

Dieses Bekenntnis von LANA GROSSA prangt gleich vorne auf dem Titelblatt des neuen „Linea Pura“ Magazins No 14. Nachhaltig und fair sind die Garn-Neuheiten. Das kreative Familienunternehmen im bayrischen Gaimersheim bei Ingolstadt hat sich zum Vorreiter in Bezug auf Nachhaltigkeit entwickelt. Mit transparenten Produktionsketten vom Schafzüchter bis zum modernen Hochregallager. Made in Europa ist dem LANA GROSSA Management wichtig, die Woll-Qualitäten werden ausschließlich in Kooperation mit den weltweit führenden Spinnereien Italiens entwickelt. Nicht nur GOTS-zertifizierte Garne gehören zum Standard-Programm, sondern auch speziell recyceltes Material findet Verwendung.
In diesem Heft finden Sie neben den eingeführten Qualitäten zwei Neuheiten: „Aruba“ + „Romanza Cotone“. 32 Modellanleitungen für Pullis, Tops und Cardigans in Uni- und Printfarben können Sie entdecken.

Zum Heft „Linea Pura 14″…