Windlichter für die Gartenparty – dekorativ umhäkelt!

Der Sommer hat viele sww_blog_2015-07-27_windlichterchöne Seiten. Eine davon ist, dass Garten, Terrasse und Balkon nun alles andere als trist aussehen. Es grünt, es blüht. So könnte es bleiben. Die Farbenpracht braucht bei der schönen Bepflanzung aber noch lange nicht aufzuhören. Bringen Sie mit bunter Wolle weitere Farbtupfer ins üppig wuchernde Grün. Windlichtumhüllungen lassen sich schnell und preiswert gestalten. Sie brauchen nur ein paar leere Marmeladengläser oder Plastikflaschen mit abrasiertem Hals. Häkeln Sie in passender Größe je einen unten geschlossenen Überzug. Daran häkeln Sie je drei Luftmaschenbänder. Fertig ist die neue Sommer-Deko. Teelichter rein und ran mit den Windlichtern an Bäume und Büsche. Wer nicht häkeln kann oder mag, der darf nach Herzenslust buntes Garn wickeln, knoten oder flechten, um Gläser und Flaschen zu umhüllen. Heraus kommt in jedem Fall eine prima Deko für die nächste Gartenparty.